Aktuelle Projekte

Schulen

 Seit einiger Zeit nutzen Schulen den Achorhof als außerschulischen Lernort.  Zelten und Selbstverpflegung sind Erfahrungen, die Schülerinnen und Schüler außerordentlich begeistern können. 

Das Verwöhnprogramm unserer Wohlstandsgesellschaft wird irgendwann langweilig und ist durch ein wenig Abenteuer und persönlichen Einsatz bei alltäglichen Arbeiten leicht zu toppen! 

 

Für die weitere Zusammenarbeit sollen die sanitären Anlagen erweitert, eine Töpferwerkstatt eingerichtet und ein Lehmofen gebaut werden. 

Flüchtlinge 

 Im Vorfeld der angekündigten Ankunft von Flüchtlingen in unserer Region...  

... hat das Ehepaar Thater  im ersten  Quartal 2015 am Runden Tisch  in Zossen mit Vertretern der ev. Kirche und der politischen Parteien teilgenommen und ab dem 2. Quartal 2015 angesichts erwarteter und ankommender Flüchtlinge in Rehagen einen lokalen Runden Tisch zur Entwicklung von Problemlösungen organisiert.

 

Inzwischen ist eine nachhaltige Zusammenarbeit mit Flüchtlingen entstanden, die auch von Claudia Paulin intensiv unterstützt wird.

Gregorianik

Der gregorianische Gesang ist aus den Gottesdiensten im Haus der Stille nicht mehr wegzudenken. 

Mindestens viermal im Jahr singt die Frauenschola St. Annen aus dem Graduale Novum das Proprium und Ordinarium der jeweiligen Messe. Mit den Benediktinerinnen im nahegelegenen Alexanderdorf wird dadurch eine besondere spirituelle Verbundenheit gepflegt. Interessierte Sängerinnen sind herzlich willkommen! 

Gartenarbeit

Eine besondere Herausforderung auf den Wiesen des Achorhofs sind die Brennnesseln, die vielfältig verarbeitet werden können, sofern man sich ihnen tapfer nähert. 

 Frei von Berührungsängsten  

legten Beate und Claudia mit Schülerinnen und Schülern der Liebfrauenschule im Frühjahr mehrere Beete an.  Die aufkeimenden Pflanzen werden mit fortgesetzter Unterstützung durch Schülergruppen und Besucher aus aller Welt liebevoll gehegt und gepflegt, bis sie als Früchte des Gartens reif für die Ernte sind und bei unserem Erntedankfest bestaunt und genossen werden können.